11.06.2017

Zweiter Sieg für Himsl und Dubrovnik

Ganz groß in der Kleinen Tour blieben Wolfgang Himsl und Dubrovnik NRW und holten nach dem Sieg im Prix St. Georges auch den in der Inter.


Wolfgang Himsl und Lokalmatador Dubrovnik NRW dominierten in der Kleinen Tour. Foto (c) Michael Rzepa

„Er hat super mitgemacht, obwohl er heute ein bisschen müde war, er hat alles gegeben. Ich bin stolz und happy, dass wir uns gegen internationale Topreiter durchsetzen konnten“, sagt Wolfgang Himsl nach dem ersten Sieg für den 8-jährigen Lokalmatador Dubrovnik NRW in einer Intermediaire I.

Platz 2 mit 71,184 Prozent ging an die US-Amerikanerin Ashley Holzer mit dem 11-jährigen Oldenburger Wallach Radondo.

N°06 FEI Intermediaire I (CDI1*)
1. Wolfgang Himsl (AUT), Dubrovnik NRW 71,842 %
2. Ashley Holzer (USA), Radondo 71,184
3. Anja Luise Wessely-Trupp (AUT), Sparkling Fizz 69,211
4. Stefan Lehfellner (AUT), Pathetique 68,421
Ergebnis im Detail hier



 
presented by