08.06.2019

Österreichs Top-Reiter freuen sich auf die EM-Qualifikation in Achleiten

Von 13. bis 16. Juni 2019 findet auf Schloss Achleiten zum 20. Mal das stark besetzte internationale Dressur-Turnier mit vier Sternen statt.


Stefan Lehfellner mit Fackeltanz OLD (c) Michael Rzepa

Das Starterfeld, das beim CDI4* im Schlosspark-Viereck zu sehen sein wird, besteht aus mehr als 60 Reiterinnen und Reitern aus 13 Nationen, die 80 Pferde mitgebracht haben.

Die heimische Dressur-Elite nützt das Traditionsturnier, um sich auf dem Weg zu den Europameisterschaften in Rotterdam (NED, 19.-25. August) zu präsentieren und qualifizieren.

Wer nach Rotterdam will, muss vor allem im Grand Prix für die Special Tour, gleichsam im Kampf Paar gegen Paar, punkten. Immerhin geht es für das rotweißrote Team in niederländischen Rotterdam auch um die eventuelle Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio 2020.

Neben der 13-fachen Rekord-Staatsmeisterin Victoria Max-Theurer (ÖO) sind für die CDI4*-Bewerbe in Achleiten unter anderen die regierende Staatsmeisterin Belinda Weinbauer (B), Vize-Meisterin Astrid Neumayer (ÖO), der Staatsmeisterschafts-Dritte Stefan Lehfellner (OÖ), die U25-EM-Finalistinnen Karoline Valenta (NÖ) und Franziska Fries (NÖ), Christian Schumach (K), Amanda Hartung (T), Evelyn Haim-Swarovski (T), Florian Bacher (St) und Timna Zach (St) genannt. Keine Nennung abgegeben hat Ulrike Prunthaller (OÖ).



 
presented by